Unterstützung im Alltag
Babyhändchen, hält Oma's Hand

Unterstützung im Alltag

Ich bin so unendlich Dankbar, dass wir im Alltag Unterstützung erhalten. Die Familie meines Freundes wohnt nämlich quasi nebenan. Gerade mit Kind weiß man das zu schätzen. Ihr glaube gar nicht, wie oft man einfach mal anrufen kann und die Großeltern gern die Füchsin betreuen.

Außerdem wird sie seit diesem Sommer jeden Donnerstag von ihrem Opa von der Tagesmutter abgeholt. Absoluter Luxus, ich weiß. Ich bin wirklich unglaublich Dankbar, da es definitiv nicht selbstverständlich ist.

Jetzt mit der Schule, Arbeit und Hobbys ist die Zeit wirklich begrenzt aber wir haben immer wieder Glück, noch so eine liebevolle Familie als Unterstützung zu haben.

Wenn meine Mama das liest, ist sie sicherlich traurig. Ich weiß nämlich genau, dass Sie ebenfalls sofort los stürmen würde um die Füchsin abzuholen und einen Tag mit ihr zu verbringen. Leider ist das durch die Kilometerweite Trennung nur selten möglich. 

Mein Bruder hat dieses Glück nicht. Er wohnt und lebt mit seiner Familie am Bodensee. Beide Elternteile wohnen am anderen Ende von Deutschland (zumindest gefühlt). Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es ist niemanden zu haben, um ab und zu etwas Zweisamkeit genießen zu können. Zumindest haben die beiden kein Problem mit dem Kindergarten, eine Last, die wir auch noch irgendwie stemmen müssen :'( Hier könnt ihr nachlesen was ich meine…

Also auch hier nochmal: Danke an alle, die uns tagtäglich unterstützen :-*

Verpasse keine Neuigkeiten, Wochenpläne oder Rezepte.

Bitte bewerte mein Beitrag

Klick auf die Sterne um die Bewertung abzugeben

5 / 5. Ergebnis: 1

Es sind noch keine Bewertungen vorhanden...

FuchsLiebende

+Muttertier einer Füchsin +Thüringerin lebt in Südhessen +26 Jahre jung + Nähverrückt mit einer ausgeprägten Bastelleidenschaft

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Edith

    Ja, es ist traurig, ein Kind gehen zu lassen….
    Uns so viele km trennen, wir uns nur selten sehen, ich nicht bei dir/euch sein kann, wenn Hilfe benötigt wird und meine Enkeltochter nur sporadisch sehe und erlebe….

    Dieses auch für meinen Sohn und Familie gilt❣

    Doch ich freue mich, daß du dein Leben so toll meistert und viel wichtiger
    DU GLÜCKLICH BIST ❣❣
    Ich bin froh, ja erleichtert, das du eine Familie/Freunde dazu gewonnen hast, die dich nicht nur im Alltag unterstützen, die einfach für dich/euch da sind.

    Für mich deshalb umso wichtiger, die begrenzten, gemeinsamen Stunden zu genießen, besonders mit der kleinen Füchsin 😍

    Ich hab dich lieb❤
    deine Mama 😗

    „Solange die Kinder klein sind, gib ihnen Wurzeln,
    wenn sie größer werden, schenk Ihnen Flügel“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.