DIY – Strandbar: ein perfektes Geldgeschenk für Sommerliebhaber

*enthält Affiliate Links

Deine Ausrede, dass du nicht kreativ bist, ist ja wohl mehr als lächerlich und zählt nicht. Schon mal auf Pinterest unterwegs gewesen? Da gibt es 12950283 inspirierende Anleitungen eine Karte oder auch Geldgeschenke selbst zu basteln.

Da ich den Sommer kaum abwarten kann, durfte das Geldgeschenk in diesem Jahr für unseren Freund ebenfalls sommerlich ausfallen. Eine Strandbar mit Schnäpsen. Ich verspreche dir, es ist einfach gemacht und du brauchst nicht Unmengen an Geld ausgeben. Die Ausrede mit den linken Händen zählt nicht!

Copyright: FuchsLiebende

Du hast es sicherlich schon ein paar Mal mitbekommen: ich bin absolut kein Fan von Geburtstagskarten und Geld reinstecken. Nimm es mit nicht übel: gegen das Geld habe ich nichts, aber eine 0815 Karte aus dem Supermarkt, das geht doch besser.

Was wird benötigt?
  • kleine Box / Kiste / Pappkarton
  • Schnaps
  • Stifte
  • Eisstiele
  • Geldschein / Münzen

Los geht es!

Meine Basis ist ein Deckel eines Schuhkartons. Die Größe ist perfekt und ich wollte nicht allzu viel Sand benutzten, weshalb die Höhne ebenfalls ausreichend ist.

Heize schon mal dein Heißkleber auf, dieser ist essenziell bei dem DIY der Strandbar.

Bevor irgendetwas angeklebt wird, müssen die Eisstiele gekürzt werden. Mit einem Cuttermesser geht das ruck zuck. Hatte ich nicht zur Hand, also habe ich diese auseinandergebrochen.

Eisstiele & Heißkleber
Eisstiele anmalen

Gleichmäßig ist etwas anderes, aber ein Zaun ist ja auch nicht immer symmetrisch…

Die Stückchen habe ich, auf einer Unterlage, angemalt. Unterschiedliche Farben sorgen für noch mehr sommerliche Gefühle. Bleibt aber natürlich dir selbst überlassen

Die bemalten Eisstiel-Stückchen klebst du jetzt mittels der Heißklebepistole fest. Vorsicht: heiß. Da ich nicht mehr genug zu Hand hatte, habe ich nur die Vorderseite meines Pappkartons verschönert. Sieht natürlich schöner aus, wenn der Zaun einmal um die Strandbar herum reicht.

Angemalt & Aufgeklebt

Fülle anschließend den Sand in deine Box oder den Deckel, wie in meinem Fall.

Copyright: FuchsLiebende

Um ein komplettes, nicht zerbrochenes Eisstäbchen habe ich ein Seil gebunden und nochmal festgeklebt, damit nichts verrutscht. Das andere Ende wird ebenfalls an ein Eis-Stiel verknotet. Das Seil sollte so lang sein, damit es komplett über die Box gespannt werden kann.

Mit einzelnen Wimpeln habe ich die Worte “Strand Bar” an dem Seil mit Heißkleber befestigt. Falls du keine fertigen Wimpeln hast, nimm dir ein Papier zur Hand und schneide kleine Dreiecke aus. Auf diese kannst du die einzelnen Buchstaben aufschreiben.

Die Eisstiele werden mit einem großen Klecks Heißkleber an den Seiten der Schachtel befestigt.

Nachdem alles getrocknet und an seinem Platz ist, kommen die Klopfer zum Einsatz. Drapiere diese entsprechend auf dem Sand. Noch ein bisschen Glitzer und Luftschlangen, sieht die Strandbar doch direkt einladender aus.

Die Geldscheine habe ich in einen leeren Klopfer gesteckt. Münzen können im Sand vergraben werden.

Copyright: FuchsLiebende

Viel Spaß beim Nachbasteln und natürlich verschenken. 

Schau dir doch gern meine anderen Bastelideen an.

Kuss auf die Nuss, deine

Unterschrift_Fuchsliebende

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.