11 Dinge, die man zur Winterzeit machen sollte

unbeauftragte Werbung

1. Ausschlafen

.. ein Raunen geht durch den Raum . Ja, ich weiß – Eltern sein ist hart, aber man darf ja wohl träumen…

2. In Pfützen springen

Da es mit dem Schnee im Rhein-Main Gebiet nicht so gut aussieht, muss man damit klar kommen, dass es regnet. Sehr oft. Also, Gummistiefel an und durch die Pfützen hüpfen. Das macht ja wohl allen Spaß.

3. Weihnachtsmarkt-Besuch

Ach, ich liebe es. Weihnachtsmärkte sind so toll. Aber nur die Kleinen, mit familiärer Atmosphäre. Wo jeder jeden kennt. Glühwein schmeckt unter Freunden einfach besser.

4. Film-Marathon

Hallo Netflix, Hallo Maxdome, Hallo TV! Endlich lohnen sich die Kosten und man kann eine Serie nach der anderen verschlingen. Eigentlich bin ich ja ein heimlicher Weihnachtsfilm Liebhaber. Die richtig Kitschigen. So schön!

5. Indoor-Spielplatz

Nachdem wir letztens erst, das Erste mal in einem solchen Indoorspielplatz waren, bin ich begeistert. Die Trampoline sind ja wohl nur für die Eltern dort. Die Füchsin hatte aber auch ihren Spaß.

6. Plätzchen backen

Da kommen wir wieder zu meinem Fertigteig-Mischungs-Problem (hier seht ihr die harten Fakten). Ich kann definitiv nicht gut backen, aber für alles gibt es ja heutzutage eine Lösung, oder eine Backmischung.

7. Raclette essen

Irgendwie passt Raclette nur wenn es kalt draußen ist, oder ist das wieder so ein Marketinggag?

8. Bücher lesen

Das ist sowieso immer ein Hit im Hause Fuchs. Bei schlechtem Wetter wird es aber noch mehr. Wir verschlingen Bilderbücher in Mengen. Ab und zu lege ich mich auch in die Badewanne, bis die Haut ganz schrumpelig ist und lese ein gutes Buch.

9. Puzzle

Das wäre dann die heimliche Leidenschaft des Herrn Fuchs. Er freut sich auch schon auf die Zeit, wenn die Füchsin auch voll mit dabei ist.

10. Spielplatz-Besuch

Erst heute hatten wir den ganzen Spielplatz für uns. Eigentlich nicht so schön. Aber so konnten wir 20 Minuten schaukeln und keiner musste auf uns warten. Dick eingepackt ist es draußen auch wunderbar.

11. KUSCHELN

Es ist einfach gemütlicher zu Haus. Es wird früh dunkel. Der Weihnachtsbaum leuchtet. Ein paar Kerzen an – wunderbar. Dazu noch ein schöner romantischer Film – ich sitze dann natürlich allein auf der Couch weil die anderen beiden, gelangweilt, das Weite suchen 🙂

Was gehört bei euch zur Winterzeit?

Kuss auf die Nuss, eure

Bitte bewerte mein Beitrag

Klick auf die Sterne um die Bewertung abzugeben

5 / 5. Ergebnis: 1

2 Kommentare zu „11 Dinge, die man zur Winterzeit machen sollte

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.