*enthällt Affiliate-Links

Als bekennender Backmuffel muss ich mich wöchentlich dazu durchringen etwas zu backen – der Füchsin sei Dank.

Bei den Muffins ist mir sogar etwas richtig Leckeres gelungen. Mit dem Muffin-Grundrezept und deinem einfachen Topping kommt weihnachtliche Stimmung ins Haus – auch wenn es draußen wenig danach aussieht.

Empfehlung

Mit diesen schicken Muffin-Förmchen kommen die kleinen Schneemänner noch besser in Geltung.
Muffin-Schneemann

Schneemann-Muffin

Sieht cool aus und schmeckt auch noch lecker.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Backzeit 25 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Nachspeise
Land & Region International
Portionen 10 Muffins

Equipment

  • Schüssel
  • Handrührgerät
  • Muffinförmchen

Zutaten
  

Muffin-Grundrezept

  • 180 g weiche Butter
  • 200 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver

Deko-Streusel

  • Kokosflocken
  • Schokoflöckchen für Augen und Mund
  • Mini-Muffins für die Nase
  • Puderzucker
  • etwas Wasser

Anleitungen
 

  • Heize deinen Backofen auf 180 Grad Ober- & Unterhitze vor.
  • Die weiche Butter mit dem Zucker und der Prise Salz gibt du in eine Rührschüssel. Diese Masse rührst du mit dem Mixer auf höchster Stufe circa 2 Minuten durch.
  • Anschließend werden die Eier nach und nach dazu gegeben bis die Masse schön schaumig ist.
  • Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver vermischen und unter die Eier-Butter-Zucker-Masse rühren.
  • Der Teig kann nun auf die Förmchen aufgeteilt werden und für circa für 25 Minuten im Backofen backen.
  • Der Holzstäbchentest verrät dir, ob die Muffins schon fertig sind.

Verzierung

  • Nach dem Auskühlen kommt der spaßige Teil: die Verzierung.
    Zutaten_Schneemann-Muffins
  • Puderzucker mit etwas Wasser vermischen, bis eine zähflüssige Masse entsteht.
  • Diese streichst du nun auf die ausgekühlten Muffins. Direkt darauf streust du die Kokosflocken.
  • Mund und Augen werden mit den Schokotropfen dargestellt.
  • Die Nase ist in meinem Fall ein Mini-Muffin.
  • Lasse alles trocknen und dann genieß deine winterlichen Schneemann-Muffins.

Das Grundrezept kann durch Kakao oder Beeren natürlich aufgepeppt werden. Deiner Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt.

Wenn du die Schneemann-Muffins nachbackst, verlink mich doch auf Instagram oder Facebook. Ich freue mich jetzt schon, viele von den lustigen Kreationen zu sehen.

Kuss auf die Nuss, deine

Unterschrift_Fuchsliebende
Verpasse keine Neuigkeiten, Wochenpläne oder Rezepte.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.