GASTBEITRAG – Pille: Errungenschaft des Feminismus oder Unterdrückung der Weiblichkeit?

GASTBEITRAG – Pille: Errungenschaft des Feminismus oder Unterdrückung der Weiblichkeit?

Lange wurde die Einführung der Anti-Baby-Pille gefeiert als Zeichen der Unabhängigkeit und Selbstbestimmung der Frau. Endlich war das „schwache Geschlecht“ nicht mehr „gezwungen“, sich vorwiegend der Fortpflanzung zu widmen, sondern konnte eigenständig über ihre Fruchtbarkeit und ihren Körper entscheiden. Doch ist die Pille wirklich so ein Segen? Oder bewirkt sie ungewollt eigentlich das Gegenteil, nämlich […]